Digitale Tafeln für die Musikschule

Mit einem großen Geschenk überraschte Jan Albers, Vorsitzender des Förderkreises der Musikschule Niedergrafschaft, am vergangenen Wochenende die Musikschulleitung. Im Vortragsraum der Einrichtung in Neuenhaus nahm Schulleiter Dominik Grimm zwei digitale Tafeln im Wert von 10.000 Euro in Empfang. Die Anschaffungskosten wurden neben Eigenmitteln zu einem großen Teil durch ein Förderprogramm des Landes Niedersachsen finanziert. „Die Tafeln werden hauptsächlich im Theoriebereich sowie in der Studienvorbereitenden Ausbildung zum Einsatz kommen“, freut sich Grimm, der sich bei dieser Gelegenheit auch für die intensive und gute Zusammenarbeit mit Jan Albers und dem zweiten Vorsitzenden Leo Schwär bedankt. Bereits seit 1987 unterstützt der Förderkreis „seine“ Musikschule Niedergrafschaft und sorgt mit zahlreichen Projekten und Aktionen dafür, dass auch sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler aus der Niedergrafschaft eine musikalische Ausbildung wahrnehmen können. Dabei ist der Verein immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern. „Wer sich für nur 1,50 Euro im Monat engagieren möchte, darf sich jederzeit unter foerderkreis@musikschule-niedergrafschaft.de oder auch telefonisch im Büro der Musikschule an uns wenden“, so Jan Albers.




Logo_Musikschule_NG.png