Freiwillige Leistungsprüfungen als Meilensteine auf dem musikalischen Weg

Großer Andrang herrschte vor Kurzem bei den internen Musikprüfungen an der Musikschule Niedergrafschaft. Für den stellvertretenden Musikschulleiter Peter Sleumer als Koordinator war es erforderlich, zwei Prüfungstage für die praktischen Prüfungen zu terminieren.

Der musikalische Weg führt systembedingt für die Prüflinge von der Stufe Kupfer über Bronze und Silber zum krönenden Abschluss in Form der Goldprüfung, die für die Schüler*innen als eigenes kleines Konzert durchgeführt wird. Zielführend ist dabei, durch diese einzelnen Meilensteine ein Weiterkommen auf dem musikalischen Weg darzustellen.

Insgesamt nahmen 51 Musikschüler*innen an den Prüfungen teil.

Hier die Aufteilungen der Schülerzahlen für die jeweiligen Instrumente im Einzelnen:

Stufe Kupfer: Schlagzeug (3), Gitarre (10), Querflöte (5), Klarinette (1), Klavier (3), Geige (1), Gesang (2);

Stufe Bronze: Querflöte (5), Klarinette (4), Saxophon (2), Klavier (2), Geige (3), Gesang (2);

Stufe Silber: Schlagzeug (1), Saxophon Jazz (3), Querflöte (1), Geige (1), Viola (1), Gesang (1).

Erfreulicherweise haben alle angemeldeten Musikschüler*innen ihre Prüfungen bestanden und konnten anschließend ihre Urkunde mit den Bewertungen und die entsprechende Leistungsnadel in Empfang nehmen.















Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Stellenausschreibung im Fach Klavier

Die Musikschule Niedergrafschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Lehrkraft für das Fach Klavier auf Honorarbasis. Die Unterrichtstätigkeit umfasst ca. 8 Jahreswochenstunden und

Logo_Musikschule_NG.png