Jahresrückblick 2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

liebe Kooperationspartner,

liebe Freunde der Musikschule Niedergrafschaft!


Ein aufregendes und ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch wenn die Pandemie natürlich allerorten mehr oder minder präsent war und immer noch ist, sind wir froh, dass Corona im Jahr 2022 für uns nicht das beherrschende Thema war.


Manche unserer Schülerinnen und Schüler haben große Erfolge beim Musikwettbewerb „Jugend Musiziert“ gefeiert und sind weit gekommen, einige davon sogar bis zum Bundeswettbewerb in Oldenburg. Andere konnten durch ihre Teilnahme viel Inspiration und zusätzliche Motivation gewinnen.


Wir haben eine Spendengala für die Ukraine organisiert im Rahmen derer beachtliche 2.133,95 EUR für die Asylkreise der Niedergrafschaft gesammelt werden konnten. Auch zukünftig möchten wir durch solche Events unterschiedliche Akteure in der Region unterstützen.


Unser Tanz-Angebot haben wir mit 6 neuen Kursen erweitert: Zumba-Kids, Street-Dance, Hip-Hop und Stretch-Dance. Dafür haben wir Linda Alarcon als neue Lehrkraft für uns gewinnen können. Im nächsten Jahr möchten wir diesen Bereich weiter ausbauen und Zumba-Erwachsene sowie auch Pampy-Tanz für die Kleinsten ebenfalls anbieten.


Anfang der Sommerferien haben uns der damalige niedersächsische Finanzminister Rainhold Hilbers und der damalige niedersächsische Minister für Kultur und Wissenschaft Björn Thümler besucht. Diese haben sich unsere Musikschulgebäude in Uelsen angeschaut, das musikalische Können einiger Schülerinnen und Schüler genossen und unter Anleitung unserer Gesangsdozentin Armanda ten Brink in Wassergläser mit Strohhalme geblubbert was das Zeug hält und selbst einige Stimmübungen mitgemacht. Anschließend habe ich manche Herausforderungen, die unserer Musikschule begegnen, geschildert und gemeinsam haben wir nach Lösungen gesucht.


Im Rahmen einer Klausurtagung hat das komplette Team der Musikschule Niedergrafschaft an der wichtigen Frage „Wie können wir unser Unterrichtsangebot verbessern und zukunftsfähiger machen?“ gearbeitet und zahlreiche Neuerungen und Ergänzungen daraus entwickelt. Einige davon spiegeln sich in den neuen Unterrichtsformen wieder, die wir Euch und Ihnen im nächsten Jahr vorstellen werden.


Das neue Schuljahr ist mit einem beeindruckenden Ereignis gestartet – das CrossoverkonzertGloria“ nach Antonio Vivaldi. Das Event fand in dem ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus Osterwald statt, mit Chören der Musikschule, ein Jazztrio, einem Chor aus den Niederlanden und namhaften Solist*innen.


Darauf folgten die „Gitarrentage der Musikschule Niedergrafschaft 2022“, ein neues Konzept, das wir in diesem Jahr entwickelt haben. Die Gitarrentage sind ein Mix aus Konzerten, Workshops, Orchesterproben und Notenausstellungen, für die wir renommierte Gastdozenten eingeladen haben.


Über das Erasmus-Programm haben wir im Herbst einen Besuch aus Portugal bekommen. Die „Academia de Musica de Portimao“, eine Musikschule im Süden von Portugal, hat zwei seiner Lehrkräfte zu uns geschickt, um von uns zu lernen und neue Ideen zu entwickeln. Auch für unsere Lehrkräfte war dieser Austausch sehr wertvoll und wir konnten vieles mitnehmen.


Gut beobachten, wie unsere Talentförderung Früchte trägt, konnte man bei den SVA-Prüfungen im Herbst. Die Abkürzung SVA steht für Studienvorbereitende Ausbildung. Geprüft haben wir zusammen mit Prof. Peter Florian von dem Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück. Alle Schülerinnen und Schüler im SVA-Programm haben ihre Prüfung bestanden.


Wir sind sehr froh und dankbar für die Unterstützung, die wir auch in diesem Jahr erfahren haben, seitens der Kommunen unserer drei Samtgemeinden, der Emsländischen Landschaft, der NVB und der Volksbank Niedergrafschaft eG, und die so viel ermöglicht hat.


Vielen Dank auch an Euch und Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, für das Vertrauen, das Ihr und Sie uns schenken. Wir freuen uns auf weitere musikalische Begegnungen, wie das Adventskonzert am 27.Nov, oder das Offene Singen am 4.Dez. und wünschen Euch und Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest.


Boyan Karanjuloff,

Leitung Musikschule Niedergrafschaft Uelsen, den 22.November 2022



Logo_Musikschule_NG.png