'Tag der Gitarre' endet mit beeindruckendem Abschlusskonzert

Am Samstag früh startete in Emlichheim der ‚Tag der Gitarre‘. 30 junge Gitarrenschüler*innen verbrachten einen tollen Tag unter der Leitung des Gitarrenteams der Musikschule Niedergrafschaft. Die Teilnehmer waren sehr engagiert und mit großer Begeisterung bei der Sache, als tagsüber gemeinsam geübt und musiziert wurde. Durch Mitwirkung einiger Eltern klappte organisatorisch alles reibungslos, so dass z.B. auch für Eis essen zwischendurch noch Zeit war.


Im Laufe des Tages wurden beeindruckende Ergebnisse erzielt, die dann im Anschluss um 16:00 Uhr im Abschlusskonzert in der Aula dem interessierten Publikum aus Eltern, Großeltern usw. präsentiert wurden. Nachdem alle Teilnehmer gemeinsam einige Werke vorgespielt hatten, traten auch Schüler solo oder in kleineren Ensembles auf. Die jungen Musiker bewiesen eindrucksvoll, was sie tagsüber geprobt hatten und die Besucher zeigten sich sehr angetan und spendeten reichlich Applaus.


Musikschulleiter Boyan Karanjuloff informierte das Publikum, dass in diesem Jahr eine ähnliche Gitarrenveranstaltung, allerdings in deutlich größerem Format, stattfinden soll. Dafür ist es ihm gelungen, hochkarätige Dozenten, wie z.B. Leandro Riva aus Argentinien, zu gewinnen. Weitere Infos folgen.



Logo_Musikschule_NG.png