Uelser Musiknacht unter Mitwirkung von Ensembles der Musikschule Niedergrafschaft

Am Freitagabend startete in Uelsen organisiert vom Rotary-Club Uelsen-Coevorden auf 15 unterschiedlichen Bühnen die 14. Uelser Musiknacht. Alle Sängerinnen und Sänger spielten ohne Gage, so dass der Reinerlös der Veranstaltung wieder mehreren sozialen Projekten zu Gute kommen kann. Mit von der Partie waren diverse Ensembles von der Musikschule Niedergrafschaft:

Der Chor Twen sang unter der Leitung von Armanda ten Brink in der altreformierten Kirche in Uelsen und im Trausaal der Samtgemeinde spielten ein Gitarrentrio und ein –quartett der Dozenten Saskia Spinder und Niels Ottink. Schlagzeugdozent Yannick Bergevoet agierte mit einer vierköpfigen Rhythmusgruppe vor Ort an der lutherischen Kirche und Ensembleleiter Peter Sleumer konzertierte mit dem Jazzensemble JaMN.


Das Publikum genoss die Darbietungen an diesem lauen Sommerabend.


Hier geht es zum GN-Artikel und zur GN-Bildergalerie:

https://www.gn-online.de/uelsen/122-musiker-auf-15-buehnen-bei-14-musiknacht-in-uelsen-456397.html

Logo_Musikschule_NG.png